Beste Nintendo DS-Spiele

Zu den Freuden von Nintendos Switch gehört genau, wie er das Heimkonsolen-Erbe des Unternehmens mit seiner ähnlich ausgezeichneten tragbaren Linie verbindet. Bitten Sie jeden über dreißig, ein Handheld-System anzurufen, und «Game Boy» wird wahrscheinlich immer noch die erste Antwort sein; der Name wurde zum Synonym für mobile Videospiele, genauso wie Hauskonsolen früher regelmäßig als «Nintendos» bezeichnet wurden. Jüngere Generationen werden jedoch höchstwahrscheinlich den unwahrscheinlichen Emporkömmling nennen, der die mobile Krone des Videospiel-Jungen eroberte und auch diesen mächtigen Markennamen dauerhaft aus Nintendos Zeitplan verdrängte: nintendo ds emulator
Es ist seltsam, an eine Zeit zurückzudenken, in der der Nintendo DS – dieses seltsam aussehende Faltsystem – neben GameCube und Game Boy Advance als «dritte Säule» positioniert wurde. Das war, bis es prompt den Jungenkönig tötete und seinen Thron bestieg.
Der ursprüngliche Prototyp und sogar die anfängliche „Phat“-Version der Hardware sahen sicherlich nicht nach einer großen Bedrohung aus. Das frühe Modell, das Reggie aus seiner Tasche zog, sah unbestreitbar klobig aus, besonders im Vergleich zur eleganten Eleganz von Sonys PSP. Die Fans waren nervös, dass Sonys Ankunft auf dem Handheld-Markt der Todesstoß für Nintendos Dominanz war, so wie es fast ein Jahrzehnt zuvor auf dem Heimkonsolenmarkt gewesen war. Wie sollte ein hässliches Dual-Screen-Spiel und eine Uhr einen Konsolenkrieg gewinnen?! Nintendo schien nach Strohhalmen zu greifen und aus unerklärlichen Gründen vom guten Schiff Game Boy zu springen und sein Flaggschiff-Handheld ohne triftigen Grund zu zerstören.
Das Wagnis zahlte sich jedoch aus, und der Nintendo DS wurde der erste Schritt in einer Blue-Ozean-Strategie, die Nintendo-Präsident Satoru Iwata bald auf der Heimkonsolenlinie des Unternehmens mit der Wii einsetzen würde. Mit seiner benutzerfreundlichen Touchscreen-Eingabe und der riesigen Softwarevielfalt, die ein großes und junges Publikum anspricht, sowohl Spieler als auch Nicht-Spieler, hat der DS dazu beigetragen, Handheld-Spiele für die breite Masse zugänglich zu machen, die sich aus irgendeinem Grund vom Game-Boy-Phänomen „ausgeschlossen“ gefühlt hatte.< br> Software wie Brain Training und Nintendogs saßen neben Core-RPGs und klassischen Spielen auf einem System, das so verrückt oder geradlinig sein konnte, wie es ein Entwickler wünschte. Die Lieblings-Franchises der Spieler kamen weiterhin in frischen Formen an, während Spiele wie Animal Crossing: Wild World auch ein riesiges neues Publikum fanden. Das vielleicht größte Kompliment, das wir dem Nintendo DS machen können, ist, dass wir die Einstellung der Marke ‘Game Boy’ völlig vergessen haben – es hat eine verdammt gute Bibliothek!
Wir haben Nintendo Life-Leser gebeten, für ihre Lieblings-Nintendo DS-Spiele zu punkten, und dank dieser Benutzerbewertungen ist die folgende Rangliste mit 50 Spielen stetig gewachsen. Es ist eine sehr feine Auswahl, aber keine, die in Stein gemeißelt ist. Diese Liste kann sich noch weiterentwickeln, wenn Spiele neue Benutzerpunkte erhalten. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie die «Abstimmung» verpasst haben – scrollen Sie einfach nach unten und bewerten Sie sie jetzt! Schauen Sie sich unbedingt unser Feature zu den 50 besten Nintendo 3DS-Spielen an, wenn Sie die Aufstellung dieser Konsole mit ihrem Nachfolger vergleichen möchten.

The Legend of Zelda: Spirit Tracks (DS).

The Legend of Zelda: Spirit Tracks mag unter einem schlechten Ruf leiden, aber wenn Sie die Bindung an eine Bahnstrecke überwinden können, ist es wirklich ein ausgezeichneter Beitrag in der Serie. Es optimiert, erweitert und verbessert in gewisser Weise die Grundlagen von Phantom Hourglass und wirft einige neue Neuheiten ein. Sein fabelhafter Soundtrack steht neben dem Besten der Serie und wir denken, dass es an der Zeit ist, diesen Eintrag in der geschichtsträchtigen Franchise neu zu bewerten. Choo-choo.

WarioWare: D.I.Y. (DS).

Die Möglichkeit, eigene Mikrospiele zu erstellen, ist für viele Fans der WarioWare-Reihe ein wahr gewordener Traum, und die Entwickler haben mit Bravour gemeistert, indem sie nicht nur ein sehr funktionales Set an Erstellungswerkzeugen liefern, sondern ein Paket, das für fast einfach genug ist irgendjemand, den man gut gebrauchen kann. Obwohl die eingebauten Spiele nicht ganz die Vielfalt und das Kaliber einiger der Spiele aus früheren WarioWare-Versionen aufweisen, sind sie immer noch ziemlich unterhaltsam und eine schöne Blaupause für diejenigen, die sich auf den Weg machen, ihre eigenen Spiele zu entwickeln. Fans, die WarioWare D.I.Y. Einfach nur die Mikrospiele zu spielen, mag von der mangelnden Vielfalt der enthaltenen Titel etwas enttäuscht sein, aber diejenigen, die bereit sind, Zeit und Mühe zu investieren, um sich mit den Erstellungswerkzeugen vertraut zu machen, werden wahrscheinlich ein sehr leistungsstarkes und lohnendes Spielerlebnis als begrenzt empfinden nur durch ihre Vorstellungskraft und Freizeit.

Apollo Justice: Ass-Anwalt (DS).

Das erste Spiel in der Ace Attorney-Reihe nach der ersten Phoenix Wright-Trilogie, Apollo Justice: Ace Attorney versetzt Sie in die Lage eines neuen Titelrechtsanwalts und setzt den Geist der vorherigen Spiele fort, ohne die Formel zu sehr zu ändern. Und wenn diese Formel anfangs so zufriedenstellend ist, ist es schwer, Einwände zu erheben.
Mario & Luigi: Partner in Time (DS).
Obwohl jeder eine individuelle Präferenz hat und Mario & Luigi: Partners in Time vielleicht nicht das stärkste GaFür mich in der Serie spiegelt das eher wider, wie großartig die Mario & Luigi-Spiele sind. Auch wenn die Geschichte knapp unter dem Niveau anderer Teile schwebt, ist sie immer noch kreativ, ansprechend und lustig zum Lachen, und das Beherrschen der Vier-Knopf-Setup der Schlachten macht so viel Spaß wie eh und je. Bowsers Inside Story mag zwar den Vorteil haben, aber mit dieser Serie kann man nur schwer etwas falsch machen.

Pokémon Diamant & Perle (DS).

Was gibt es über Pokémon Diamond & Pearl zu sagen? Das Kernerlebnis hält so gut wie immer und zu dieser Zeit waren dies die größten Pokemon-Spiele, die je entwickelt wurden. Wie bei so vielen Videospielen, die erfolgreich genug sind, um eine endlose Reihe von Fortsetzungen hervorzubringen, ist jeder Eintrag dazu bestimmt, sich unter seinen Nachfolgern niederzulassen und sich im Laufe der Zeit zu verdichten, bis sie nur noch Fossilien sind – es lohnt sich, sie zu schätzen und sich daran zu erinnern, ja, aber Es lohnt sich nicht wirklich zu spielen, oder?

Wir vermuten, dass das der Preis für Erfolg und Fortschritt ist, aber obwohl Diamond & Pearl vielleicht nicht die Verfeinerungen aufweisen, an die wir jetzt gewöhnt sind, sind sie immer noch ausgezeichnete Pokémon-Spiele und verdienen es, ab und zu aus dem Regal genommen und mit ihnen gespielt zu werden. Sie werden dich sicher zu einem glücklichen Jungen oder Mädchen machen.

Solatorobo: Red the Hunter (DS).

Solatorobo: Red the Hunter ist ein Spiel, das mit Sorgfalt und akribischen Details entwickelt wurde und eine lange, gut geschriebene Geschichte mit fesselnder Kampfmechanik und einer beeindruckenden Vielfalt an Queststilen enthält. Wenn Ihnen textlastige japanische RPGs nicht gefallen, ist dies möglicherweise nicht so gut geeignet. Wer jedoch ein originelles, attraktives Erlebnis sucht, das Ihnen vielleicht entgangen ist, sollte dieses Spiel suchen.

Meteos (DS).

Meteos ist ein Kachel-Matching-Spiel vom Produzenten Tetsuya Mizuguchi, dem Entwickler hinter so einprägsamen Titeln wie Rez, Lumines und neuerdings Tetris Effect. Meteos war ein früher Puzzle-Hit im Leben des DS und ist gut genug, um stolz in der Unternehmen der Besten des Genres. Die Entdeckung, dass ein schnelles Wischen mit dem Stift über den Bildschirm oft bessere Ergebnisse lieferte, war eine kleine Enttäuschung, sich bewusst durch den Bildschirm zu rätseln Mega Man Zero Collection (DS).
Inti Creates sammelte alle vier Game Boy Advance-Spiele in einem praktischen Paket und fügte beim Zusammenstellen der Mega Man Zero Collection einen Easy-Modus und ein paar zusätzliche Kleinigkeiten hinzu Zusammenstellung. Glücklicherweise war die Zero-Serie – die wohl der gleichen Qualitätsentwicklung folgt wie die Vanilla Mega Man-Spiele (gut, brillant, praktisch genauso brillant, nicht ganz so brillant) – eine kurze und süße Nebensache der Rockman-Marke und zu einer Zeit, in der Franchise-Fans sich von Capcom nicht mehr freuen konnten, war dies eine verdammte Lebensader.

Contra 4 (DS).

Contra 4 ist nicht jedermanns Sache. Der Schwierigkeitsgrad ist, selbst wenn er auf «Easy» eingestellt ist, ehrlich gesagt auf der verrückten Seite. Aber bei einer solchen Serie muss man akzeptieren, dass dies beabsichtigt ist; ein Contra-Titel, der keine große Herausforderung darstellt, verdient diesen Namen nicht. Bleiben Sie jedoch dabei, und Sie sind praktisch sicher, dass Sie riesige Belohnungen und jede Menge Unterhaltung der alten Schule erhalten. Es ist ein tadellos verarbeiteter Blast-a-Thon auf höchstem Niveau.

WarioWare berührt! (DS).

WarioWare berührt! hat vielleicht nicht ganz den Wow-Faktor, den sie bei der Veröffentlichung hatte, aber sie quillt über von der manischen Energie, die die Serie unabhängig von der Plattform zu einem solchen Knaller macht. Obwohl es sich um ein extrem kurzes Erlebnis handelt (wobei der Hauptmodus leicht in etwa einer Stunde abgeschlossen werden kann) und eine unglaublich einfache Spielmechanik bietet, hat der DS-Eintrag immer noch viel zu bieten. Die schiere Fülle an Mikrospielen und die farbenfrohe Grafik, der skurrile Humor und der wundervolle Soundtrack machen es zu einem zeitlosen Erlebnis und es lohnt sich, es all die Jahre später nachzuholen.

Grand Theft Auto: Chinatown Wars (DS).

Nintendo-Spieler haben vielleicht die großen GTAs verpasst, aber wir haben diesen maßgeschneiderten kleinen Eintrag bekommen, der besser abstimmte, als jeder zu träumen wagte. Grand Theft Auto: Chinatown Wars ist wirklich einer der besten Titel, die jemals auf dem Nintendo DS erschienen sind. Trotz der Tatsache, dass es einen grafischen Ansatz im alten Stil annahm, brachte Rockstar Leeds fast jeden Aspekt der Heimkonsolenspiele mit und komprimierte ihn auf eine Weise, die auf Nintendos Handheld sinnvoll war. Es erlebt eine Rückkehr des traditionellen Top-Down-Gameplays der ersten beiden GTAs, kombiniert jedoch Elemente aus den späteren Spielen, um ein einzigartiges und aufregendes Spiel zu schaffen, das bis heute Bestand hat.